Segeln3II

 Wer nur ein kleines Boot zu versichern hat kann dies schon ab 30 Euro Jahresbeitrag tun.

Sie können bei uns selbstverständlich auch Details vorgeben wie die Höhe des gewünschten Selbstbehaltes sowie Vollkasko oder Teilkasko.

Jetzt kostenlos vergleichen, einfach und schnell vergleichen & berechnen
Prämierungen

Tipp: Wenn Sie als Yachteigner weltweit unterwegs sind, müssen beachten, dass sie sich eine spezielle Versicherungsbestätigung für das Ausland (blaue Versicherungskarte oder auch blaues Zertifikat) ausstellen lassen. Vor Reiseantritt sollten Sie als Bootseigner unbedingt noch einen prüfenden Blick auf diese werfen, da sie nur für ein Jahr ausgestellt wird. Bei abgelaufenen Versicherungsschutz können im Ausland Bußgelder verhängt oder das Boot beschlagnahmt werden!

Achtung: Entsprechend dem neuem Versicherungsvertragsgesetz 2009 ist das „Alles oder nichts“-Prinzip weggefallen. Im Falle eines Schadens wird ermittelt, wie sehr das Verhalten grob fahrlässig war. Wichtig ist, wie hoch der Anteil dieses Verhaltens am verursachten Schaden ist. Denn der Versicherer darf bei Fahrlässigkeit die Leistungen je nach Schwere der Schuld kürzen!

Empfehlung: Die Mindestdeckungssumme bei Schäden sollte mindestens 3 Mio Euro betragen. Zu empfehlen ist eine Abdeckung über 5 Mio Euro, bei großen Yachten bis zu 15 Mio Euro!


Kommentar schreiben