rechtswidrig verursacht wurden. Ordnungswidrigkeiten sind dabei ausgeschlossen. Auch bei Enteignungsverfahren oder Konkurs oder Vergleich des Versicherten greift der Rechtsschutz für Firmen nicht. Ausgeschlossen sind auch Patent- und Urheberrechtsverfahren und Bußgeldzahlungen sowie Geldstrafen nach einem bereits verlorenen Gerichtsverfahren.

Die Beitragshöhe richtet sich bei jeder Firmenrechtsschutzversicherung nach der Beschäftigungsanzahl im Unternehmen zum Hauptfälligkeitstermin. Jährlich muss ein Meldebogen ausfüllt werden, woraufhin die Beitragszahlung neu festgesetzt wird.

Jetzt kostenlos vergleichen, einfach und schnell vergleichen & berechnen
Prämierungen

Tipp:  Die meisten Firmenrechtsschutz Pakete können auch für den privaten Bereich mit einer Zusatzkomponente ausgedehnt werden. Mit dem Abschluss einer Firmenrechtsschutzversicherung können Sie somit kostengünstig auch privaten Rechtsschutz hinzuerwerben.

Achtung:  Wenn Sie Angestellte bzw. Arbeiter in Ihrem Unternehmen beschäftigen, ist eine Firmenrechtsschutzversicherung besonders wichtig. Wird beispielsweise eine Kündigungsschutzklage eingereicht, kann für Sie ein Rechtsstreit vor einem Arbeitsgericht sehr kostenintensiv werden. Bei den Arbeitsgerichten zahlt in der ersten Instanz jede Partei die Kosten für Rechtsanwälte und Gericht selbst, unabhängig davon, ob Sie den Prozess gewinnen oder verlieren. In diesem Fall trägt die Firmenrechtsschutzversicherung die Kosten.

Empfehlung:  Achten Sie auf die Unterschiede der Anbieter was die Kosten im Vorfeld juristischer Auseinandersetzungen angeht.


You have no rights to post comments